+49 (0) 30 - 609 819 100

Willkommen bei Alaria



Schwarzbuch Freimaurerei

Schwarzbuch Freimaurerei
ISBN Druckausgabe:
9783938516553
Untertitel:
Geheimpolitik, Staatsterror, Politskandale
Sprache:
Deutsch
Originalsprache:
Deutsch
Anzahl der Kapitel:
5
Anzahl der Seiten:
414
Erscheinungsdatum:
10.06.2013
ISBN ePUB:
9783944651194
Autor(in):
Titel der Serie:
  • eBook Format Icon eBook Format Icon
7,99 €

inkl. 19% MwSt.

In den Warenkorb

   
 

Beschreibung

Wurde der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Uwe Barschel von Freimaurern ermordet? Wie mächtig war und ist die kriminelle Freimaurerloge „Propaganda Due (P2)“, die Italien in einen Sumpf aus Korruption, Staatsterror und Mord versinken ließ und deren Verbindungen bis nach Deutschland reichten? Machen Freimaurer hinter den Kulissen „Geheimpolitik“ und wie hat diese die Welt verändert? Was sagen deutsche, österreichische und Schweizer Parteien zur Freimaurerei und wie kritisch sind sie ihr gegenüber? Welche Politiker sind heute Mitglied in der „Diskreten Gesellschaft“? Diese und andere Fragen versucht der Enthüllungs-Journalist Guido Grandt im „Schwarzbuch Freimaurerei“ zu beantworten. Dabei stützt er sich nicht etwa auf die Argumente der so genannten „Verschwörungstheoretiker“, sondern überwiegend auf freimaurerische Quellen. Ebenso enthüllt er erstmals das „wahre“ Geheimnis der Freimaurerei, beschäftigt sich kritisch mit dem Umgang der Logenbrüder mit den Juden, Frauen und Behinderten, dem Geheimbund der „Illuminaten“, der Zusammenarbeit mit der Mafia und der magischen und okkultistischen Freimaurerei – alles Tabuthemen, die am liebsten verschwiegen werden! Auch „zwielichtige“ Freimaurer wie beispielsweise der pädophil veranlagte Friedrich Wilhelm II., der Nationalsozialist Hjalmar Schacht, der Antisemit Henry Ford, der Betreiber der burischen Konzentrationslager Horatio Herbert Kitchener und der Befehlsgeber der Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki Harry Spencer Truman werden kritisch beleuchtet. Guido Grandt hat erstmals auch die Volksparteien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie die Großlogen zum Thema Freimaurerei befragt und das bedenkliche Verhalten der Verantwortlichen dokumentiert. Das Ergebnis seiner Recherchen ist bestürzend!