+49 (0) 30 - 609 819 100

Willkommen bei Alaria



Mein langer Weg von Schlesien nach Gotha 1933–1950

Mein langer Weg von Schlesien nach Gotha 1933–1950
ISBN Druckausgabe:
9783867770354
Untertitel:
Erinnerungen an eine schlesische Kindheit und Jugend in NS-Zeit, Hitlerkrieg und Nachkriegsjahre
Sprache:
Deutsch
Originalsprache:
Deutsch
Anzahl der Kapitel:
31
Anzahl der Seiten:
214
Erscheinungsdatum:
16.08.2013
ISBN ePUB:
9783867775625
Autor(in):
Buchnummer in Serie:
1
  • eBook Format Icon eBook Format Icon
9,99 €

inkl. 19% MwSt.

In den Warenkorb

   
 

Beschreibung

Mit diesem ersten Buch lädt der Autor den Leser ein, seinen Lebensweg vom niederschlesischen Heimatdorf bis ins thüringische Gotha mitzuerleben. Da sind seine Erinnerungen an seine schlesische Kindheit und Jugend in NS-Zeit, Hitlerkrieg und das Leben im Stalingrader Lager 1944/45, an die Rückkehr aus Gefangenschaft und an den schweren Beginn eines neuen Lebens während schwieriger Nachkriegsjahre im Raum Erfurt – Langensalza bis zu seinem Eintritt als „Neulehrer“ in Gotha. In einem Brief an seine Enkeltochter schreibt er am 01.09.1990: „Ich will mich da als ein Zeitzeuge verstehen, der denkt, dass manches historische Geschehen aus dem Großen und Ganzen der jüngsten Geschichte vielleicht anschaulicher und verständlicher werden kann durch subjektiv erzählte „Geschichte(n) kleiner Leute…“ Ebenso empfehlenswert sein zweites Buch „Als Lehrer in Gotha/Thüringen 1950–1990“, in dem er seinen subjektiven, authentischen Lebensbericht fortsetzt und uns einen aufschlussreichen Einblick gewährt in sein persönliches Leben und seine 40-jährige Tätigkeit als Lehrer im Schuldienst der DDR.