+49 (0) 30 - 609 819 100

Willkommen bei Alaria



Unwissen erschreckt. Nichtwissen erfreut

Unwissen erschreckt. Nichtwissen erfreut
Untertitel:
Notate
Sprache:
Deutsch
Originalsprache:
Deutsch
Anzahl der Seiten:
208
Erscheinungsdatum:
01.09.2015
  • eBook Format Icon
7,99 €

inkl. 19% MwSt.

In den Warenkorb

   
 

Beschreibung

In der Kürze liegt die – Krux. Oder anders ausgedrückt: Wie formuliert man einen sinnvollen Gedanken halbwegs plausibel, wenn dieser nur 140 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen darf? Joachim Zischke verstand diese Beschränkung als Herausforderung, als er sein Schreibexperiment auf der Kommuni­kations­platt­form Twitter begann. Er wollte herausfinden, inwieweit sich ein absichtlich reduzierter Textumfang auf die Strukturen seines Denkens und Formulierens auswirkt. Das Buch versammelt Notate aus einem Zeitraum von eineinhalb Jahren. In seinen Aufzeichnungen reflektierte Zischke über die tägliche Lektüre, von Gefun­denem und Entdecktem, aber auch seine Erkenntnisse und Fragen zu philosophischen, wirtschaft­lichen, sozialen und politischen Themen. Der Reiz dieser Notate liegt im Spontanen und Unmittelbaren. Langes Grübeln und penibles Satzfeilen wollte Zischke vermeiden. So verbirgt sich im Aphorismus des Buchtitels auch sein persönliches Eingeständnis, über Vieles unwissend zu sein, zugleich seine Freude, nicht alles wissen zu müssen.