+49 (0) 30 - 609 819 100

Willkommen bei Alaria



Jesus der Heiler und die Gesundheitsgesellschaft

Jesus der Heiler und die Gesundheitsgesellschaft
ISBN Druckausgabe:
9783374053643
Untertitel:
Interdisziplinäre und internationale Perspektiven
Sprache:
Deutsch
Anzahl der Seiten:
198
Erscheinungsdatum:
01.05.2018
Autor(in):
  • eBook Format Icon
29,99 €

inkl. 19% MwSt.

In den Warenkorb

   
 

Beschreibung

Jesus hat geheilt – und auch heute spielen Heilungen und Gesundheit eine zentrale Rolle. Denn wir leben in Europa in einer Gesellschaft, für die Gesundheit ein wichtiger Wert ist. Zudem gewinnen Kirchen, die Heilungen praktizieren, in Deutschland und weltweit an Bedeutung. Welche Brücken lassen sich zwischen dem heilenden Jesus damals und den Herausforderungen unserer heutigen Gesundheitsgesellschaft inklusive ihres Umgangs mit Menschen mit Behinderungen bauen? Dieser Frage geht dieser Band nach, indem deutsche, aber auch englische, amerikanische und kanadisch-kenianische Autoren in deutscher und englischer Sprache aus neutestamentlicher Perspektive Jesus als Heiler und als Baum des Lebens in den Blick nehmen. Sodann entwickeln sie fundamentaltheologische, dogmatische, ethische, praktisch-theologische und medizinethische Überlegungen zu Jesus dem Heiler in Deutschland, in Europa und in Afrika. Mit Beiträgen von Martin Bauspiess, Brian Brock, Ruth Conrad, Sebastian Haen, Alexander Kupsch, Michael Nausner, Barbara Rossing, Christoph Seibert, Henrik Simojoki, Heike Springhart, Diane Stinton, Martin Wendte [Jesus the Healer and the Health Community. Interdisciplinary and International Perspectives] Jesus healed – and today healing and health are of decisive importance, too. For European societies health is of major importance. Churches which practice healings gain importance in Germany and around the globe. How to bridge between the healing Jesus of old and the contemporary challenges in our societies circling around health? In this volume German, British, American and Canadian-Kenyan authors shed light on Jesus the Healer from the perspective of the New Testament. They then explore his contemporary significance for foundational theology, dogmatics, ethics, practical theology, disability theology and medicine in German, in European and in African contexts.